Höfe am Brühl – ein zweiter Blick

Nachdem ich mich vom Schock von vor einem Monat erholt habe, hab ich mich ein zweites Mal hinein getraut. Es mag vielleicht kleinlich oder krümelkackerich wirken, doch von einem von den lokalen Medien so hoch gepushten „schönsten Shoppingcenter der Republik“ erwartet man einfach etwas anderes. Man beachte auch den Zusatz der Artikelüberschrift „architektonisches Juwel in der Innenstadt„. Entweder war ich in der falschen Stadt oder im falschen Center…

Höfe am Brühl

Höfe am Brühl

Bezugnehmend auf meinen Artikel “ Höfe am Brühl – ein erster Eindruck, (m)eine Meinung “ möchte ich das dort beschriebene einfach nochmal mit ein paar Bildern festhalten. Bildet euch selbst eine Meinung…
Bezüglich der Helligkeit der Fotos: Es ist da drinnen so dunkel! Alle Fotos wurden am selben Tag aufgenommen, draußen war herrlicher herbstlicher Sonnenschein.

Außen:

Blick aus der Hainstraße

Blick aus der Hainstraße

Blechbüchse - Blick vom Richard-Wagner-Platz

Blechbüchse – Blick vom Richard-Wagner-Platz

Blechbüchse - Blick vom Tröndlinring

Blechbüchse – Blick vom Tröndlinring

Blick vom Tröndlinring

Blick vom Tröndlinring

Fassadenelement "bedrucktes Glas" ... fragt lieber nicht

Fassadenelement „bedrucktes Glas“

Fassadenelemnt "bedrucktes Glas"

Fassadenelemnt „bedrucktes Glas“

nette Klingel...

nette Klingel…

Sprung in der Scheibe bei den Eingangstüren (einer von vielen)

Sprung in der Scheibe bei den Eingangstüren (einer von vielen)

"Lamellen" ...warum auch immer

„Lamellen“

Die Elemente der verziehrten Fensterscheiben bzw. der komischen Lamellenteile wiederholen sich ständig

Es folgen (fast) kommentarlos einige Impressionen Depressionen von innen:












Ein Raum mit leuter QR-Codes, die alle zur selben Seite verweisen und ein anders Einkaufszentrum in Deutschland zeigen. Zumindest die 10 die ich probiert habe. Sinn?

Ein Raum mit leuter QR-Codes, die alle zur selben Seite verweisen und ein anders Einkaufszentrum in Deutschland zeigen. Zumindest die 10 die ich probiert habe. Sinn?


Wasser-Spiegel-Säule

Wasser-Spiegel-Säule im Blick nach oben

Wasser-Spiegel-Säule im Blick nach oben


offene Bereiche, wo man die Dämmung sieht

offene Bereiche, wo man die Dämmung sieht


Jetzt hätte ich fast noch ein paar Details vom Boden vergessen:

Man beachte die hellen (weißen) Streifen - siehe dazu nachfolgend ein Detail einer solchen Fliese

Man beachte die hellen (weißen) Streifen – siehe dazu nachfolgend ein Detail einer solchen Fliese


eine (ehermals) weiße Fliese

eine (ehermals) weiße Fliese


Die Sauberkeit im Außenbereich, hier im Durchgang in der Mitte, ist auch prima:

Nicht zu vergessen sind auch die Zahlreichen Kratzer auf den Fliesen im Innenbereich, hier mal eine Auswahl davon:




Am Besten fand ich ja rein optisch die Idee der Einarbeitung der runden Säulen in den Boden…

Bei dem Gesamtpaket frage ich mich, wie sehen dann die anderen Einkaufszentren in Deutschland aus, wenn dieses „schönste der Republik“ jetzt schon so aussieht??? Offensichtlich hat man die rund 250 Millionen irgendwo anders verbraucht. Oder Geldkoffer im Fundament verbetoniert, man weiß es nicht…

Advertisements

  1. Pingback: Höfe am Brühl – ein erster Eindruck, (m)eine Meinung | HyaeneLeipzig's Blog

  2. Pingback: Höfe am Brühl – ein zweiter Blick | Leipzig.Lebensmittel.Punkt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s