„Citytunnel Leipzig >> schneller vorwärts“ (oder auch nicht), „Parkbogen Ost“ – Was soll das alles?

Schon seit dem späten 19. Jahrhundert gab es Pläne, die eine unterirdische Verbindung vom Hauptbahnhof Leipzig in Richtung Süden vorsahen. Teilweise angefangen, aber durch den ersten Weltkrieg nie beendet, endeten die Umsetzungen bereits 40 Meter vor der Osthalle des Bahnhofsgebäudes. Seit 2001 gab es dann wieder Planungen, die eine unterirdische Verbindung von der Westseite des Hauptbahnhofes zum Bayrischen Bahnhof vorsehen.

Logo City-Tunnel Leipzig

Logo City-Tunnel Leipzig


Dieses mal würden diese Pläne auch umgesetzt. Man nannte es, ganz glorreich, ausgefallen und modern, „City-Tunnel“. Anfangs ging man von 571,62 Millionen Euro Baukosten aus. Nun ist man mittlerweile bei knapp 1.000.000.000 (in Worten: eine M-I-L-L-I-A-R-D-E !!!) Euro für die zwei 1.438 Meter langen Tunnelröhren. Wenn man das mal etwas umrechnet, sind das stolze Weiterlesen

Advertisements

Warum nicht die andere Musik?

Dass mein Musikgeschmack irgendwo zwischen komisch und nicht tragbar liegt, das weiß ich und diverse andere Leute auch. Neulich schrieb mich jemand bezüglich einer Sache bei LastFM an.
Vielleicht hat es der ein oder andere bei Twitter schon einmal bei mir gelesen. Da kommt ein „#nowplaying“-Tweet mit nem bestimmten Song. Bisher hab ich es noch nirgendwo entdeckt, doch heute bin ich fündig geworden. Weiterlesen

Höfe am Brühl – ein zweiter Blick

Nachdem ich mich vom Schock von vor einem Monat erholt habe, hab ich mich ein zweites Mal hinein getraut. Es mag vielleicht kleinlich oder krümelkackerich wirken, doch von einem von den lokalen Medien so hoch gepushten „schönsten Shoppingcenter der Republik“ erwartet man einfach etwas anderes. Man beachte auch den Zusatz der Artikelüberschrift „architektonisches Juwel in der Innenstadt„. Entweder war ich in der falschen Stadt oder im falschen Center…

Höfe am Brühl

Höfe am Brühl

Bezugnehmend auf meinen Artikel “ Höfe am Brühl – ein erster Eindruck, (m)eine Meinung “ möchte ich das dort beschriebene einfach nochmal mit ein paar Bildern festhalten. Bildet euch selbst eine Meinung…
Bezüglich der Helligkeit der Fotos: Es ist da drinnen so dunkel! Alle Fotos wurden am selben Tag aufgenommen, draußen war herrlicher herbstlicher Sonnenschein. Weiterlesen