Das ist der Service der Deutschen Bahn

Schienenersatzverkehr (SEV) auf der Strecke zwischen Leipzig Hauptbahnhof und Bahnhof Schkeuditz (betreffend die Linie S10) wegen der Anbindung des Citytunnels und Softwareumstellung.

Heute Morgen am Bahnhof angekommen (10 Minuten vor Abfahrt des SEV) ist bereits 1 Bus da (in Worten: ein). Darin befindlich geschätzte 40 bis 50 Personen, somit also überfüllt. Davor stehen weitere rund 30 Personen. Der „Zugbegleiter“ der DB sagt „Es kommt noch ein 2. Bus.“. Bus 1 fährt pünktlich 7.15 Uhr ab.
Ein weiterer Bus kommt ca. 5 Minuten später. Hinweise auf den betreffenden SEV sind an der Frontscheibe angebracht. Der Fahrer dieses (Reise)Busses winkt ab, läd die darin befindlichen Fahrgäste ab und fährt leer davon.
Nochmals 10 Minuten später erscheint ein weiterer Bus für diese Strecke. Alle Fahrgäste am HBF können einsteigen und los gehts auch schon. Aus Telefonaten, die im Bus geführt werden, erfährt man, dass viele nicht wussten, dass überhaupt SEV besteht. Ich muss zugeben, auch ich habe nach mehrmaligem anschauen des Aushangfahrplans erst begriffen, dass dieser auch am Tage gilt. Auf den Plänen steht „Nacht 09./10. bis 16. September“.
Nun wie gesagt, die Fahrt ging los. Am ersten Haltepunkt Gohlis stiegen weitere 10 Fahrgäste zu. Der Bus nun auch von den Stehplätzen her voll. Eine Haltestelle weiter wollte niemand rein noch raus. Doch beim nächsten Stopp ging es dann los. Mehrere Leute wollten einsteigen. Ging natürlich nicht, da ja schon voll war. Dieae Leute blieben also draußen stehen… Noch ein Halt weiter stand eine Frau mit Kinderwagen. Dass diese nicht mit konnte ist sicher klar. Auch an den anderen Haltepunkten konnten keine weiter mitfahren.
Bei der Anfahrt auf den Bahnhof Schkeuditz stand die weiterführende S-Bahn noch bereit. Man bemerke das Wörtchen „noch“. Denn die S10 fuhr just in diesem Moment ab. Ohne die im Bus befindlichen Fahrgäste einschließlich mir. Das hieß dann: 30 Minuten warten…
Ich hab es nun auch endlich bis zur Arbeit geschafft. Mehr braucht man dazu nicht zu schreiben….

Advertisements

  1. Aber so ein proppevoller Bus und die anschließend Kommunikationszeit von 30 min, die bieten doch sicher viel Platz für neue nette Bekanntschaften. Oder? Ich wette, Du kennst jetzt viele Lebensläufe.

  2. Mein heutiger Erfahrungsbericht:
    Wir hörten es heute früh zufällig im Autoradio, als mein Mann mich nach Wiederitzsch zur Arbeit fuhr (wir wollten noch ne Stunde länger schlafen) – In der Mittagspause hatte ich im Internet was rausbekommen wollen (aber nichts gefunden) Na gut, ich dachte, schau ich zuhause noch mal in den Computer in aller Ruhe. Ich fuhr mit dem Bus von Wiederitzsch bis Bahnhof Wahren! ging zum Zug – da stand es als Info elektronisch angezeigt! Aber nicht, dass der Bus logischerweise! am Bahnhof Wahren halten würde – Nein, natürlich nicht !!! Das wäre ja zuviel des Guten gewesen SCHWACHSINN !!! – Ich bin kurzerhand dann noch ca. 1 km zur Straßenbahnhaltestelle Rathaus-Wahren laufen, wo auch die Haltestelle für den Schienenersatzvekehr letztendlich war (genau dort, wo die Linie 11 nach Schkeuditz hält) Der Bus kam, hielt, ich u. andere Leute stiegen ein oder versuchten, einzusteigen irgendwie !!! – da drin kam man sich vor, wie im Orient – der Bus war übervoll, alles schwitze – auch ich natürlich – der Bus fuhr dann los und hielt Richtung Schkeuditz am Bahnhof Lützschena!!! (wieso eigentlich nicht auch am Bahnhof Wahren Kackmist!!!) und zu guter Letzt auch am Bahnhof Schkeuditz, wo alles aus dem Bus rammelte, was den Zug nach Halle noch kriegen wollte – ich konnte glücklicherweise dann seelenruhig die 5 min nach Hause gehen. Am Donnerstag u. Freitag muss ich wieder arbeiten. Donnerstag kann mich mein Mann zur Arbeit fahren und am besten auch gleich wieder abholen (der hat da frei), am Freitag fahre ich wieder mit Bus und Schienenersatzverkehr. Aber es soll sich ja ab morgen dann richtig abkühlen, so schwitzen wir wenigstens im Bus nicht 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s