Leipzig – Teil 3: Superleipzig – Was Leipzig so zu bieten hat

Wusstet ihr, dass Leipzig die „weltweit größte online durchsuchbare Sammlung von Rekordleistungen einer Stadt“ hat? Nein? Dann möchte ich es euch mal vorstellen (Verlinkung siehe Quellenangabe):

Das war nämlich schon die erste der derzeit insgesamt 217 gesammelten Superlativen von Leipzig. Seit 2006 sammelt Oliver Storch Spitzenleistungen der Stadt Leipzig. Bis 2007 wurden 100 Rekorde zusammengetragen, 2009 sogar schon 150. Andere Städte bieten meist nur eine Top 10 oder Top 50 an und rühmen sich damit. Leipzig hingegen hat auch aufgrund des Alters der Stadt (erste Erwähnung 1015 mit dem Namen „urbs Libzi“ (Stadt der Linden), als Gründungsjahr gilt das Jahr 1165) viel zu bieten.

Bei der Enzyklopädie der Superlative geht es darum, Dinge zu finden, die Leipzig einzigartig machen.
– Zum Beispiel
war das Schkeuditzer Kreuz (Autobahnen 9 und 14) das erste Autobahnkreuz in ganz Europa.
– Oder dass die Thomaskirche das einzige „Weltwunder“ war, welches im Computerspiel „Civilisation III“ für Deutschland stand?
– Dass Leipzig den größten hat, weiß denke ich mal fast jeder. Gemeint ist der Hauptbahnhof, welcher der flächenmäßig größte in Deutschland und sogar Europa ist.
Die höchste Kunstdichte Deutschlands kann man in der Baumwollspinnerei finden, wo sich in den historischen Fabrikhallen etwa 80 Künstler der bildenden Kunst, Modedesigner, Galeristen, Handwerker, Architekten und anderer Gewerke angesiedelt haben.
– Die Messestadt hat auch den längsten! Und zwar Straßenbahntriebwagen Deutschlands. Die Straßenbahnen des Typs „Classic XXL“ sind mit exakt 45,09m von vorn bis hinten durchgängig.
– Das Theater der jungen Welt wurde am 7. November 1946 eröffnet und ist damit das älteste Kinder- und Jungendtheater in Deutschland.

In diesen, oben fett und rot geschriebenen, Kategorien wird unterschieden. Daneben gibt es noch eine Gemischt-Rubrik, wo zum Beispiel „die letzte MINOL-Tankstelle“, „meiste Kleingärten“ oder „meiste Handballspielsiege“ erfasst sind.
Zusammenfassend ist zu sagen, dass doch eine Menge Dinge zusammenkommen, die Leipzig einfach einzigartig machen. Vieles war mir bis dahin auch unbekannt, einiges ist auch zum schmunzeln.
Fazit: SUPER LEIPZIG

Quelle: Super Leipzig

Advertisements

  1. Pingback: Super Leipzig | Bäzol 2.0

  2. Pingback: Leipzig – Teil 5: Reisekino-Programm “Der Diamant Leipzig” | HyaeneLeipzig's Blog

  3. Pingback: “Hypezig” Aufhänger | HyaeneLeipzig's Blog

  4. Pingback: Leipzig – Teil 3: Superleipzig – Was Leipzig so zu bieten hat | Leipzig.Lebensmittel.Punkt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s